Paragliding

Paragliding

Die SočaTal ist ein Paradies für aktive Entdecker der Natur. Auch das Gleitschirmfliegen gehört zu den Sportarten, die heute immer mehr Liebhaber von Adrenalinabenteuern ins Soča-Tal locken. Eine außergewöhnliche Thermik, steile Berghänge und unvergessliche Panoramaausblicke bieten Möglichkeiten für ausgezeichnetes Gleitschirmfliegen und mehrstündige Überflüge über die Julischen Alpen. Der Kobariški Stol ist ein Paradies für Gleitschirmflieger und liegt vor der Kulisse der hohen Gipfel der Julischen Alpen. Sein über 20 km langer Panoramakamm bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für lange Überflüge und große Wettkämpfe. Bei gewöhnlichem Südwestwind und thermischer Aktivität kann der Wind in kurzer Zeit gewöhnlich stark zunehmen. Als höchstgelegener Gleitschirmstartplatz im Soča-Tal ist der Stol oft der einzige Startplatz oberhalb der Inversionsluftschicht. Der Kobala ist ein beliebter Startplatz für Gleitschirmund Drachenflieger. Es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für lange Überflüge entlang der Südkämme der Julischen Alpen und ein bekannter Wettkampfplatz.  Im Gebiet der SočaTal gibt es noch einige weniger besuchte Startplätze: der Mangart-Sattel oberhalb von Log pod Mangartom, Kanin und Planja oberhalb von Bovec, Srednji vrh – Matajur und Kuk – Livek oberhalb von Kobarid.

www.skytech.si

PARAGLIDE CRASH ON CIMBR TREE,CIMBR DAY 29 03 2011,CRASH ,CIMBR,PARAGLIDING CRASH ON TREE


1
thesis writing service top essay writing services uk